>> >

Pflaster (39) als Werbeartikel, Werbegeschenke und Werbemittel mit Logo zum Bedrucken.

Pflaster bedrucken

* UVP: Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
INFOS VIDEO

Pflaster als Werbemittel mit Ihrem Logo

Dieses Pflaster lässt sich flexibel in verschiedenen Längen abschneiden.

Bei Pflaster handelt es sich um einen Wundschnellverband, bzw. um ein kleines Stük Wundauflage, welches mit einem textilen Klebeband verbunden, bzw. fixiert wird. Pflaster soll auf die Wunde vor allem eines - antibakteriell wirken. Zu diesem Zweck ist Pflaster in der Regel mit Bismutsalzen präpariert. Pflaster wird vor allem dazu verwendet kleine Wunden zu behandeln. Pflaster gibt es als vorgefertigte Strips und das vor allem in den Breiten von 4 cm, 6 cm und 8cm, aber auch am Stück und zwar in unterschiedlichen Längen, die zwischen 25 cm und 500cm liegen.^

Dieses Pflaster ist dann insbesondere geeignet, um auch größere Wunden abzudecken. Pflaster werden sehr gerne auch als Werbegeschenke eingesetzt. Und zwar insbesondere von Apotheken. Zu diesem Zweck lassen diese die Umverpackung der Pflaster mit einem Logo bedrucken. Dass Pflaster überhaupt als Werbegeschenke eingesetzt werden konnten, haben die Verbraucher einigen bestimmten Menschen zu verdanken, und zwar waren dies im Fall der Pflaster maßgeblich die Herren Earle Dickson und Paul Carl Beiersdorf.

Earle Dickson war ein Angestellter der Firma Johnson & Johnson und beschäftigte sich in den 1920er Jahren mit dem Thema Pflaster. Das Werbemittel, bzw. der Werbeartikel Pflaster erfand er allem Vernehmen nach aus dem Grund, weil seine Frau Josephine dazu neigte, sich häufig zu verletzen. Dass man Pflaster einmal als Werbemittel, bzw.

Werbegeschenke einsetzen würde, daran dachte Dickson noch nicht. Und auch nicht daran sie mit einem Logo bedrucken zu lassen. Paul Carl Beiersdorf hatte schon einige Jahre zuvor – nämlich in der Patentschrift von 1882 – sich die „Herstellung von gestrichenen Pflastern“ patentieren lassen. Erste Gedanken Pflaster als Werbegeschenke, bzw. Werbeartikel einzusetzen, hat Beiersdorf sicherlich im Geheimen auch schon gehegt. Aber diese in Massen zu produzieren und mit einem Logo bedrucken zu lassen – das war damals in dem heute betriebenen Stil noch nicht möglich. Wie auch die im Handel käuflichen Pflaster sind die als Werbemittel, bzw. Werbeartikel eingesetzten Pflaster in Deutschland nach der DIN 13019 genormt.

39 Pflaster individuell als Werbeartikel bedrucken
In unserem Kurzfilm stellen wir Ihnen eine Auswahl aller Werbeartikel der Kategorie Pflaster vor und zeigen exemplarisch Veredelungsarten auf. Bei Fragen rund um das Sortiment Wellness oder zum Einsatz unserer Werbeartikel sprechen Sie uns gern an.
Einbettungscode kopieren
Ihre Giffits Service-Hotline
040 2788 201-0
Mo - Fr. 8:00 - 18:00 Uhr
Schreiben Sie uns Ihre Wünsche per Mail service@giffits.de
oder nutzen Sie unser Kontaktformular
Haben Sie noch weitere Fragen? Zu den FAQ