>> >

Radiergummis (13) als Werbeartikel, Werbegeschenke und Werbemittel mit Logo zum Bedrucken.

Radiergummis bedrucken

* UVP: Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
INFOS VIDEO

Radiergummis als Werbemittel mit Ihrem Logo

Radiergummis werden heute auch als Werbegeschenke eingesetzt – und zwar in ganz verschiedenen Formen.

Dabei können Unternehmen die Werbeartikel Radiergummis sehr gut auch mit ihren Logos bedrucken lassen, obwohl es sich bei Radiergummis um einen besonderen Gummi handelt. Mit der Hilfe von Radiergummis können nämlich sowohl Bleistiftstriche, wie auch Tinte wegradiert werden, wobei deren Trägermedium Papier sein muss. Radiergummis – auch wenn sie als Werbemittel eingesetzt werden – unterscheidet man grundsätzlich zwischen Kautschuk- und Kunststoffradierern.^

Radiergummis aus Kautschuk bestehen aus Milchsaft (bzw. Latex). Dieser stammt vom Kautschukbaum (Hevea brasiliensis). Darüber hinaus bestehen diese Radiergummis auch noch aus Faktis. Hierbei handelt es sich um eine aus Pflanzenölen hergestellte weißgelbliche Masse. Kautschuk-Radiergummis werden im Rahmen der Herstellung durch die Zugabe von Schwefel unter Druck auf etwa 150 °C erhitzt, wobei man hier bekanntermaßen von der Vulkanisation spricht.

Aus der knetbaren Kautschukmasse werden hierdurch äußerst elastische Radiergummis.

Um den Abrieb diese Radiergummis zu verstärken, werden dem Gemisch noch Quarzmehl und auch andere Füllstoffe (Kreide und Farbstoffe der Gummimasse) dazugegeben. Insbesondere Radiergummis aus Kautschuk werden auch als Werbegeschenke eingesetzt, wie eben auch Radiergummis aus Kunststoff. Diese bestehen im Übrigen aus PVC und einem Zusatz aus Weichmachern.

Radiergummis – die heute erfolgreich als Werbeartikel und auch als Werbemittel eingesetzt werden und sich auch leicht mit einem Logo bedrucken lassen - gibt es schon seit dem 18. Jahrhundert. Es war nämlich das Jahr 1770, als diese Werbeartikel, bzw. Werbegeschenke durch den Briten Edward Nairne entwickelt wurde. Schon diese eigneten sich hervorragend zum Entfernen von Bleistiftstrichen. Um die Entwicklung des Radiergummis gab es lange Zeit allerdings Verwirrung. So galt der britische Naturforscher Joseph Priestley zunächst als Erfinder des Radiergummis. Dabei soll Aufzeichnungen zufolge bereits Mitte des 16. Jahrhunderts mit der Entwicklung von Radiergummis begonnen worden sein. Brot soll diese Aufzeichnungen zufolge die gleiche Funktion erfüllen.

Werbemittel, die Unternehmen mit einem Logo bedrucken lassen können, sind im Übrigen steuerlich als Betriebsausgaben geltend machbar, wobei Radiergummis den Streuartikeln zuzurechnen sind.

13 Radiergummis individuell als Werbemittel bedrucken
Dieser Kurzfilm gibt Einblick in die Vielfalt der Kategorie Radiergummis und nennt Veredelungsverfahren, die für diese Werbemittel zur Auswahl stehen. Bei Fragen rund um das Sortiment Schreibtisch oder zum Einsatz unserer Werbemittel sprechen Sie uns gern an.
Einbettungscode kopieren
Ihre Giffits Service-Hotline
040 2788 201-0
Mo - Fr. 8:00 - 18:00 Uhr
Schreiben Sie uns Ihre Wünsche per Mail service@giffits.de
oder nutzen Sie unser Kontaktformular
Haben Sie noch weitere Fragen? Zu den FAQ