Compliance: Der Umgang mit Werbeartikeln

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft. Das gilt nicht nur für die persönlichen Kontakte, sondern auch für Geschäftsbeziehungen. Doch mittlerweile werden oft Einladungen in die Logen von Fußballstadien zurückgewiesen, Weihnachtspräsente zurückgeschickt und teilweise sogar eine Einladung zum Kaffee abgelehnt. Nicht erst, seitdem sich Alt-Bundespräsident Christian Wulff…

Mehr dazu

Interview mit Silke Eckstein von SND PorzellanManufaktur

Geschäftsführerin von SND Silke Eckstein im Interview mit Giffits auf der PSI 2014

Das Unternehmen SND PorzellanManufaktur gehört zu unseren langjährigen Partnern und überzeugt mit Porzellanwaren höchster Qualität. Das Unternehmen hat sich der Jahrhunderte langen Tradition verpflichtet, die Porzellan aus Thüringen auszeichnet. Wie viele andere Unternehmen, war auch die Manufaktur mit einem eigenen Stand auf der Werbeartikelmesse PSI…

Mehr dazu

Welche Artikel passen zum Frühling?

Pärchen beim Campen

Derzeit haben uns das Schmuddelwetter und die Vorweihnachtszeit fest im Griff. An warme Temperaturen, eine wiedererwachende Natur und T-Shirt-Wetter ist noch gar nicht zu denken. Wer hingegen frühzeitig die Planung mit saisonalen Werbemitteln beginnt, wird auch rechtzeitig ausgestattet sein und kann die eigene Werbestrategie pünktlich starten bzw. weiterführen. Die Auswahl ist riesig. Wir stellen einige Werbemittel vor, die sich bestens für den Werbeeinsatz im Frühling eignen.

Mehr dazu

Bio- und Öko-Werbemittel: Sinnvolle Alternative mit großer Auswahl

Bio und Öko erfuhren in den letzten Jahren einen regelrechten Boom und sind mittlerweile auch bei den Discountern und Bekleidungsgeschäften angekommen. Der Trend hat sich zum Mainstream entwickelt. Das Bewusstsein für unbelastete Lebensmittel, Textilien und Spielzeuge ist in den letzten Jahren massiv gestiegen. Selbst Discounter haben ihr Sortiment dahingehend erweitert, dass Bio-Lebensmittel zum normalen Sortiment gehören.

Mehr dazu

Weihnachtliche Werbegeschenke: Über die Feiertage hinaus „Präsent“ sein

Grußkarten stapeln sich auf den Schreibtischen, an der Wand im Büro kämpfen die Adventskalender um ein bisschen Platz und die meisten Präsente liegen noch ungeöffnet in der Ecke. Was gerade sehr überspitzt formuliert ist, bereitet Unternehmen gelegentlich Kopfzerbrechen. Denn Weihnachtszeit ist Werbezeit, auch für die Konkurrenz. Wie schafft man es, mit dem eigenen Werbeartikel in der Masse aufzufallen und beim Kunden oder Geschäftspartner in Erinnerung zu bleiben – sogar über die Feiertage hinaus? Zeit für ein paar Tipps aus unserem Weihnachtsshop!

Mehr dazu

Profis zu Weihnachten erleichtern den Werbeartikelkauf

Einkaufswagen von oben

Alle Jahre wieder… So sehr man sich auch vornimmt, das Ende des Jahres ruhig angehen zu lassen und alle wichtigen Dinge frühzeitig erledigt zu haben, so wenig klappt das, denn alle Jahre wieder kommen unvorhergesehene Dinge auf einen zu, zu den ohnehin anstrengenden Plänen, wie Jahresendgeschäft und Jahresabschluss. Alle Jahre wieder passiert es dann, dass das Budget für die Kundenbindungsmaßnahmen aussteht und letztlich keine Zeit bleibt, um schöne oder gar ausgefallene Werbeartikel zu besorgen, geschweige denn sich kreative Gedanken dazu zu machen. Doch dafür gibt es die Werbehändler, die sich in der kritischen Zeit mit dem Problem auseinandersetzen und die mehr können, als den Klassiker zu besorgen.

Mehr dazu

Warum riecht Weihnachten nach Harmonie und Ruhe?

Es ist Weihnachten, verrät mir meine Nase spätestens dann, wenn Zimtsterne, Tannenzweige und brennende Kerzen ihren unverwechselbaren Duft verströmen. Doch was manch einer vielleicht nicht weiß: Unser Gehirn verarbeitet diese Düfte sofort, Erinnerungen werden wach und Emotionen freigesetzt. Weihnachten riecht also nicht nur gut, die Düfte können auch glücklich machen. Warum ist das so und welche Werbeartikel tragen zur positiven Stimmung bei?

Mehr dazu

Werbeartikel der Woche: Ausstechförmchen

„Unser Werbeartikel der Woche“ lautet das Thema dieses Blogbeitrags und der eine oder andere Leser mag sich vielleicht fragen, warum wir ausgerechnet die Ausstechförmchen gewählt haben. Gut, es ist bald Weihnachten und in der Adventszeit liegt das Plätzchen backen nahe … aber warum sollten gerade Ausstechförmchen als Werbemittel begeistern? Wer jetzt die Augen schließt und überlegt, was er mit dem Wort „Ausstechförmchen“ verbindet, kommt vielleicht auf Begriffe wie „Kindheit“, „Geselligkeit“, „Duft“, „Phantasie“ und „Entspannung“ – und dann möglicherweise auch auf den Geschmack unseres Werbeartikels.

Mehr dazu

Lecker, Schmecker, Weihnachtsbäcker

In einem Beitrag, der im September erscheint und der von einem Shopbetreiber für Werbeartikel geschrieben ist, kann Weihnachten nicht außen vor bleiben. Darum wird es in diesem Beitrag darum gehen, warum Weihnachtsleckereien so gut als Werbeartikel geeignet sind, welche Naschereien zum Fest besonders gern genommen werden und wie Christstollen, Nüsse und gebrandete Orangen gut zum Kunden kommen.

Mehr dazu

Checkliste für den Werbeartikeleinkauf

Die zweite Jahreshälfte ist die Zeit, in der die meisten Unternehmen an ihre Kunden denken und was sie ihnen Gutes tun könnten. Es ist die Zeit der Werbegeschenke und der Weihnachtspräsente. Wie jedes Jahr stellt das einige Unternehmer vor die Frage, wie plane ich richtig? Welche Werbeartikel passen zu unserem Unternehmen und wann muss ich kaufen, damit alles rechtzeitig da ist? Wir haben ein paar Tipps zusammengetragen.

Mehr dazu

Gruselgummi und schwarze Ballons: Werbemittel an Halloween

Lollies im Gespensterlook

Halloween: das sind schaurige Geister, blutrünstige Fratzen, süße oder saure Geschenke und jede Menge Nervenkitzel. Emotionen, die gezielt für die Werbung genutzt werden. In Discotheken starten am 31. Oktober reihenweise die Gruselnächte, bekannte Fast Food-Ketten locken mit Halloween-Figuren zum Sammeln und so mancher TV-Spot jagt dem ahnungslosen Zuschauer eine Gänsehaut über den Rücken. Eins ist klar, Unternehmen lassen sich die „grausige“ Gelegenheit nicht entgehen, Kunden zu gewinnen und zu binden.

Mehr dazu